.

Wiitblick 2023 - Eine Laufstafette mit Sehbehinderung quer durch die Schweiz

Aufruf von Gabor Szirt, Präsident Blind-Jogging

Wir suchen Läuferinnen, Läufer, aber auch Walkerinnen und Walker, die an diesem Anlass teilnehmen möchten.

Viele von Ihnen haben im Sommer über das Projekt Wiitblick gehört oder gelesen. Nun nehmen wir die nächste Phase in Angriff.

Mario Kämpfen und der Verein Blind Jogging planen ein Laufprojekt der besonderen Art. Das Ziel ist es, die Schweiz von Norden bis Süden zu Fuss zu durchqueren. Dies in mehreren Etappen in ca. 7 Tagen. Das Endziel wird das Städtchen mit der freundlichen Note, Visp, im Kanton Wallis sein.

Der Anlass findet in der ersten Mai-Hälfte 2023 statt.

Täglich absolvieren wir zwischen ca. 5 und 21 Kilometer. Die Etappen können walkend oder joggend zurückgelegt werden. Eine besondere sportliche Leistung wird nicht verlangt.

Dieses Projekt soll Blinden und Sehbehinderten die Möglichkeit bieten, sich in erster Linie sportlich zu betätigen. In zweiter Linie soll der Lauf Mut und Motivation geben, trotz persönlichem Schicksal etwas Grosses zu bewältigen. Guides haben dabei die Möglichkeit, mit ihrem Laufpartner, oder eben mit für sie noch unbekannten Läuferinnen und Läufer, eine aussergewöhnliche Strecke zu erleben.

Die Fragen an die Interessenten lauten:

Haben wir dein Interesse geweckt?

• Hättest du Interesse, diesen Weg oder eine Etappe mit uns zu gehen?
• Wie viele Kilometer wärst du bereit zurückzulegen?
• Wie mobil bist du?
• Besitzt du ein General Abo oder ein Halbtax-Abo?

Es dürfen natürlich auch sehende Läuferinnen und Läufer, aber auch Fahrrad oder E-Bike Fahrer teilnehmen.

Diese Anfrage ist keine Anmeldung. Hier geht es nur darum in Erfahrung zu bringen, mit vielen Teilnehmenden wir rechnen dürfen.

Freundliche Grüsse, Gabor Szirt, Präsident
Tel. +4161 228 73 77
www.blind-jogging.ch

.

xxnoxx_zaehler