.

Sammlung Oskar Reinhart "Am Römerholz" Winterthur

«Mit anderen Sinnen Kunst erleben»
Führungen für Blinde und Sehbehinderte

Die einst private Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» liegt oberhalb der Stadt Winterthur idyllisch am Waldrand. Bedeutende Spitzenwerke von Künstlern der Renaissance bis zu den Impressionisten des 19. Jahrhunderts werden in der ehemaligen Villa des Sammlers und der angrenzenden Gemäldegalerie in einzigartiger Qualität präsentiert. Im umgebenden Park lässt sich inmitten eines reichen Baumbestands in Ruhe verweilen.

Das Museum möchte Sehbehinderte und Blinde einladen, an drei Nachmittagen ausgewählte Kunstwerke dieser Sammlung kennenzulernen. Die Kunsthistorikerin Kerstin Bitar wird mit den Gruppen nah an die Bilder herantreten, ausführliche Werkbeschreibungen geben und einige Skulpturen, welche die Besucher berühren können, vorstellen.

Mittwoch, den 29.5.2019 um 15 Uhr:
„Die Welt der Blumen bei Manet und Renoir"

Mittwoch, den 28.8.2019 um 15 Uhr:
„Malerei und Bildhauerei im Vergleich"

Mittwoch, den 27.11.2019 um 15 Uhr:
„Die Welt des Pieter Bruegels"

Die Führungen können als Serie oder unabhängig voneinander besucht werden.
Ermässigter Museumseintritt CHF 12.-. Die Führung wird gratis angeboten.

Im Anschluss bietet das Museumscafé die Gelegenheit, sich in angenehmer Atmosphäre zu erholen. Bei schönem Wetter steht auch die weitläufige Terrasse zur Verfügung.

Blindenhunde dürfen mitgeführt werden.

Anmeldung: bis spätestens zwei Tage vor der Führung Tel. +41 (0)58 466 77 40 oder sorfuehrungen@bak.admin.ch (Begleitperson bitte angeben).


Museumsbus: Abfahrt stündlich ab Bahnhof Winterthur, Sektor G von 9.45 bis 16.45 Uhr. Rückfahrt stündlich von 10 bis 17 Uhr. Der Fahrpreis beträgt CHF 5.- für Hin- und Rückfahrt. Bei Bedarf kann der Bus (bis 9 Personen) für eine Gruppe beim Taxiunternehmen gebucht werden.

.

xxnoxx_zaehler