.

Trauerspende

Oft wird auf Wunsch von Verstorbenen oder ihrer Hinterbliebenen anstelle von Kränzen und Blumen lieber Hilfswerken wie dem Schweizerischen Blindenbund gespendet. Damit kann man über das Leben hinaus weiterhin viel Gutes tun.

Wie geht man dabei vor?

1. Schritt:

Verweisen Sie in Ihrer Todesanzeige auf die Trauerspende. Ein Vorschlag wäre:

„Im Sinne der/des Verstorbenen gedenke man dem Schweizerischen Blindenbund, 8050 Zürich, Postkonto 80-11151-1. Vermerk: in Gedenken an Vorname Nachname".

Nachstehend finden Sie einen Muster-Einzahlungsschein.

2. Schritt:

Bitte teilen Sie uns Ihre Adresse sowie den Namen der verstorbenen Person mit:
Telefon 044 317 90 00 oder E-Mail trauerspende@blind.ch.
Sie erhalten regelmässig eine Liste der eingegangenen Spendernamen zu Ihrer Information.

3. Schritt:

Nach ca. 2-3 Monaten senden wir Ihnen einen Abschlussbrief inklusive Gesamtspendenbetrag zu.

Einzahlungsschein

Gut zu wissen

Selbstverständlich werden die Adressen der Trauerspenden nicht weiter verwendet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter Telefon 044 317 90 00.

Bankdaten

Post
Kontonummer: 80-11151-1
IBAN: CH12 0900 0000 8001 1151 1

Zürcher Kantonalbank
Postfach, 8010 Zürich
Kontonummer: 1128-1324.820
IBAN: CH43 0070 0112 8013 2482 0

.

xxnoxx_zaehler